Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin

deutsch  česky 

Erweiterte Suche

Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Botschafter R. Jindrák erhielt den Bayerischen Verdienstorden

(This article expired 16.07.2014.)

Die höchste bayerische Staatsauszeichnung nahm der Botschafter Jindrák am 3. Juli 2013 in München aus den Händen des Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern etngegen.

Bayern würdigte durch die Geste der Verleihung der bedeutendsten Staatsauszeichnung den Beitrag des tschechischen Botschafters zur intensiven Entwicklung der tschechisch-bayerischen Beziehungen, unter deren Hauptmomente zwei erfolgreiche Besuche des bayerischen Ministerpräsidenten in Prag im letzten und vorletzten Jahr gehörten, sowie der Besuch des tschechischen Premiers in Bayern im Februar 2013. Die Ordensverleihung wird unter anderem folgend begründet: „Herr Dr. Rudolf Jindrák ist Deutschland und besonders dem Freistaat Bayern außerordentlich eng verbunden. Er hat in den Zeiten, als das politische Verhältnis noch angespannt war, die Zusammenarbeit und die politischen Beziehungen zwischen Bayern und der Tschechischen Republik umsichtig, diskret und effizient gefördert. Es lässt sich ohne Übertreibung sagen, dass der heutige Zustand der bayerich-tschechischen Beziehungen, der seinen Ausdruck in den beiden Besuchen des Bayerischen Ministerpräsidenten in Prag und dem Besuch des Premierministers der Tschechischen Republik in Bayern gefunden hat, ohne Herrn Dr. Jindrák so nicht möglich gewesen wäre.“