Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin

deutsch  česky 

Erweiterte Suche

Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Hauptstadtrede des Botschafters

(This article expired 14.04.2013.)

Date: 19.04.2012 18:00 - 20:00, Venue: Botschaft der Tschechischen Republik, Wilhelmstr. 44, 10117 Berlin

"Berlin und Prag" - was können Städte für Europa leisten.

znak ZukunftBerlin_Logo_s#10FD64

 

Die Reihe der Hauptstadt-Reden der Ministerpräsidenten der Bundesländer ist ein großer Erfolg. Deshalb bittet der Beirat der Stiftung Zukunft Berlin nun auch in Berlin akkreditierte Botschafter wichtiger Staaten um Stellungnahmen zu Berlin als Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Die Hauptstadt Berlin darf nicht nur Augen und Ohren offen haben nach innen, den Deutschen gegenüber. Sie muss sich auch für ihre Position in der Welt interessieren. Und sie muss ebenso wie Prag, ihren Beitrag für Europa definieren.

Die Botschaft der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland und die Stiftung Zukunft Berlin laden Sie herzlich ein zur Hauptstadt-Rede

„Berlin und Prag – was können Städte für Europa leisten“

von

S.E. Dr. Rudolf Jindrák,

Botschafter der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland,

sowie anschließendem Gespräch

 Mitdiskutanten sind Volker Hassemer, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zukunft Berlin, und André Wilkens, Leiter des Projektzentrums Berlin der Stiftung Mercator und Initiator der „Engagierten Europäer“.
Moderation: Jürgen Engert, Beirat der Stiftung Zukunft Berlin

Eine Veranstaltung im Rahmen der 3. Berliner Stiftungswoche in Kooperation mit „Die Engagierten Europäer – eine Initiative Deutscher Stiftungen

Um Anmeldung wird gebeten.

Presseakkreditierung und Informationen zur Veranstaltungsreihe „Hauptstadt-Reden“:

Maike Danzmann

Stiftung Zukunft Berlin

Telefon: (030) 26 39 229-11

E-Mail: danzmann@stiftungzukunftberlin.eu

www.stiftungzukunftberlin.eu