Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin

deutsch  česky 

Erweiterte Suche

Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Konzert mit dem Geigenvirtuosen Pavel Šporcl

(This article expired 10.01.2014.)

Die Botschaft der Tschechischen Republik, das Prag-Berlin-Festival und die Senatskanzlei Berlin laden Sie herzlich ein zu einem Konzert mit dem Geigenvirtuosen Pavel Šporcl mit Petr Jiříkovský am Klavier und dem Wihan Quartett am Mittwoch, dem 16. Januar 2013, um 19:00 Uhr im Festsaal des Berliner Rathauses.

Begrüßung: Dr. Rudolf Jindrák, Botschafter der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland

Das Konzert steht im Zeichen der partnerschaftlichen Beziehungen der Städte Prag und Berlin.

Auf dem Programm steht ein Konzert mit Violine, Klavier und dem Streichquartett von Ernest Chauson. Die Medien bezeichnen Pavel Šporcl als „ein Talent, das möglicherweise nur einmal in 100 Jahren geboren wird“. Der Künstler fand als einziger tschechischer Violinist der jüngeren Generation Eingang in das Buch „Geigenvirtuosen: Von Paganini bis ins 21. Jahrhundert“ des bedeutenden Musikkritikers und Eigenhistorikers Henry Roth.
Das Wihan Quartett wurde 1985 gegründet und widmet sich der Tradition der großartigen tschechischen Musik.

Die herausragende Reputation des Quartetts beruht auf seiner Interpretation des nationalen Erbes und der vielen klassischen, romantischen und modernen Meisterwerke aus dem Streichquartett-Repertoire. Gemeinsam haben die vier Musiker in 25 Jahren eine beeindruckende internationale Karriere erreicht, gekrönt von Auftritten auf den größten Festivals in Europa und im Fernen Osten.

Zum Ausklang des Abends haben Sie die Möglichkeit bei einem Glas Wein mit uns über Prag, Berlin und die Kunst weiter zu diskutieren.

Um Anmeldung wird gebeten bis 11. Januar 2013 unter veranstaltungen_berlin@embassy.mzv.cz oder Tel.: 030-226 380

Parisek

J.E. Jindrak

Sporcl

Pavel