Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin

deutsch  česky 

Erweiterte Suche

Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Konzert mit der Geigenvirtuosin Markéta Janoušková

(This article expired 09.02.2014.)

Die Botschaft der Tschechischen Republik lädt Sie herzlich zu einem Konzert der jungen und hochbegabten tschechischen Geigerin Markéta Janoušková mit Tatiana Brizhaneva am Flügel Montag, 25. Februar 2013 um 18 Uhr in der Botschaft der Tschechischen Republik, Wilhelmstrasse 44, 10117 Berlin.

Grußwort: Dr. Rudolf Jindrák, Botschafter der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland

Nach der Veranstaltung laden wir Sie zu einem Glas Wein ein.

Um Anmeldung wird gebeten bis  22. Februar 2013 unter veranstaltungen_berlin@embassy.mzv.cz oder Tel.: 030-226 380. 

Programm:

           B. Smetana - Aus der Heimat

           L. Janáček - Sonate für Violine und Klavier

           S. Bodorová - Dže more für Solovioline

           J. Suk - Ein Märchen

           H. Wieniawski - Polonaise

Markéta Janoušková wurde 1989 geboren. Seit ihrem sechsten Lebensjahr spielt Markéta Geige. Als Absolventin des Prager Konservatoriums studiert sie heute an der Akademie der musischen Künste in Prag bei Pavel Šporcl und Prof. Ivan Štraus. Regelmässig besucht sie die Meisterkurse von Prof. Cyrus Forough, Václav Hudeček, Gabriela Demeterová, Schlomo Mintz und Roger Chase. Ihr Meisterinstrument von Eugenio Degani stammt aus dem Jahr 1899 und wurde von der Tschechischen Staatssammlung der Musikinstrumente ausgeliehen.

Markéta ist Laureatin, unter anderem, folgender Musikwettbewerbe: Concertino Praga, Prague Junior Note, ACT London, IVC Dubai, und sie ist Finalistin des prestigeträchtigen Wettbewerbs Web Concert Hall Competition 2012. Zwischen 2008-2009 studierte sie an der Roosevelt Universität (Chicago College of Performing Arts) bei Cyrus Forough und Robert Chen, Konzertmeister von Chicago Symphony Orchestra. Im Jahr 2010 erschien ihre erste CD.

Publikum_Janoušková

Janoušková_2013

Markéta

J a Brizhaneva

 

Anlagen

Markéta J. 313 KB PDF (Adobe-Acrobat-Datei ) 08.02.2013