deutsch  česky 

Erweiterte Suche
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Visa für längere Aufenthalte (über drei Monate) / Long term visa (more than 90 days)

Allgemeine Hinweise
 

Visaanträge müssen vom Antragsteller persönlich (in einem im Voraus vereinbarten Termin) gestellt werden. Eine Übersendung per Post ist nicht möglich. Es können nur vollständige Anträge entgegengenommen werden. Alle Antragsunterlagen müssen im Original plus Kopie vorgelegt werden. Bitte achten Sie im eigenen Interesse auf Vollständigkeit der Unterlagen.

Beachten Sie bitte, dass ein Führungszeugnis /Criminal Record Certificate/ aus dem Heimatstaat des Antragstellers/der Antragstellerin vorzulegen ist. Das Dokument muss mit entsprechender Überbeglaubigung (falls notwendig) und Übersetzung ins Tschechische versehen werden. Lebt der Antragsteller/die Antragstellerin in der letzten 3 Jahren auch in einem anderen Staat ununterbrochen mehr als 6 Monate, ist ein Führungszeugnis aus diesem Staat (mit Überbeglaubigung und Übersetzung ins Tschechische) ebenfalls vorzulegen.

Führungszeugnis aus Deutschland stellt das Bundesamt für Justiz in Bonn aus. Das Dokument muss mit einer Apostille (vom Bundesverwaltungsamt in Köln) versehen werden. Hinweise zum Verfahren sind auf der Webseite des Bundesamtes für Justiz zu finden.

Die Bearbeitungszeit ist je nach Visumzweck unterschiedlich. Die Botschaft darf erst nach Erhalt der Zustimmung der zuständigen Behörde in Tschechien ein Visum ausstellen.

Beachten Sie bitte, dass die Botschaft nicht befugt ist, den Visum-Prozess zu beschleunigen.

………………………………………………..

The application for visa must be lodged personally and an appointment date has to be agreed and confirmed before with the consular officer. It is not possible to send a visa application by mail. Only application that fulfil all the necessary requirements will be accepted. All the necessary documents for a visa application has to be provided in original and copy. It is in your personal interest to present all the necessary documents.

Please note that the Criminal Record Certificate has to be from the home country of the applicant. This document must have the necessary official certification (e.g. apostille, superlegalisation) and it has to be translated into Czech language.

If the applicant has resided during the last 3 years for more than 6 months in a different country, it is necessary to provide the Criminal Record Certificate from this state as well. It must have an official certification and translated into Czech language as well.

The Criminal Record Certificate for Germany is issued by the Bundesamt für Justiz in Bonn. This document must have an apostille (legalisation) from the Bundesverwaltungsamt in Köln.

The amount of time for deciding upon your visa depends on the requested visa-type. The Embassy can give a visa only after it received a permission from the relevant authority from the Czech Republic.

Please understand that the Embassy is not able to speed up the visa approval process as it is decided by the Ministry of Interior in the Czech Republic.