deutsch  česky  english 

Erweiterte Suche
na_celou_sirku
Photo: ZÚ Bern
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Gedenkveranstaltung zum 10. Jahrestag des Todes von Präsident Václav Havel

Am 2. Dezember 2021 gedachten die Botschaft der Tschechischen Republik in Bern und die Ständige Vertretung der Tschechischen Republik in Genf gemeinsam mit Marcela Bideau, Vorsitzende der schweizerischen Niederlassung des Komitees des guten Willens - Olga-Havel-Stiftung und Marie Barbey-Chappuis, der stellvertretenden Genfer Bürgermeisterin, in Genf der Person von Václav Havel, dem ersten postkommunistischen Präsidenten der Tschechischen Republik.
 

Genf ist eine Stadt, die stark mit der Idee der Menschenrechte, der Gründung des unabhängigen tschechoslowakischen Staates und dem neuen Leben vieler Tschechoslowaken nach 1968 verbunden ist, von denen viele noch heute im gesellschaftlichen Leben aktiv sind.

Die Gedenkveranstaltung, zu der auch die Enthüllung einer neuen Gedenktafel für Václav Havel gehörte, fand direkt bei der Václav-Havel-Bank im Le Jardin des Alpes in Genf statt.

Galerie


Pietní shromáždění k 10. výročí úmrtí prezidenta Václava Havla