deutsch  česky 

Erweiterte Suche
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Tschechien: Ab 1. Januar 2021 kommt die digitale Autobahnvignette

Dieses Jahr ist das letzte Jahr, in dem Fahrzeuge bis zu 3,5 Tonne, die auf den tschechischen Autobahnen fahren, klassische Papiervignetten nutzen können. Ab dem 01. Januar 2021 startet das System einer digitalen Autobahnvignette. Die Arten und Preise der digitalen Vignetten ändern sich gegenüber dem Jahr 2020 nicht. Auch im Jahr 2021 wird es möglich sein, eine Vignette für eine bestimmte Gültigkeitsdauer zu kaufen:

  • von 1 Jahr für 1500 CZK

  • von 30 Tagen für 440 CZK

  • von 10 Tagen für 310 CZK

Die Jahresvignette wird nicht für das Kalenderjahr gelten wie zuvor, sondern für 365 Tage ab dem Datum ihres Gültigkeitsanfangs. Der Verkauf der Vignetten startet schon am 1. Dezember 2020.  Es wird möglich sein, alle Varianten 90 Tage im Voraus zu kaufen.

Die Vignetten können erworben werden:

  • Im staatlichen Onlineshop auf der Webseite in verschiedenen Sprachen, einschließlich Deutsch.

  • Per Smartphone, für das die Webseite für eine einfachere Bedienung optimiert wird.

  • Bei Selbstbedienungsautomaten, die sich hauptsächlich in Grenzgebieten oder an den Anfängen mautpflichtiger Autobahnen befinden.

  • In den tschechischen Postfilialen oder an den EuroOil Tankstellen.

Informationsvideo ueber die elektronische Autobahnvignette.

Beim Kauf im Onlineshop muss lediglich das Zulassungsland des Fahrzeugs, das Kfz-Kennzeichen und eine der drei Varianten der Gültigkeitsdauer der E-Vignette eingegeben werden. Nach Zahlungseingang erhält der Käufer eine Bestätigung. Es ist nicht erforderlich, diese Bestätigung mit sich zu führen. Alle wichtigen Informationen zur digitalen Vignette finden Sie auf der Webseite www.edalnice.cz. Die Informationen auf der Webseite edalnice.cz können ab dem 1. Dezember 2020 in folgenden Sprachen abgerufen werden: Tschechisch, Englisch, Deutsch, Polnisch, Ungarisch, Russisch.

Auf dieser Webseite wird außerdem eine Liste der Postfilialen, Tankstellen und anderen Verkaufsstellen der E-Vignette zu finden sein. Bei allen Verkaufsstellen werden mehrsprachige Formulare bereitgestellt, um die Kommunikation mit dem Verkaufspersonal zu erleichtern.

Einige ökologische Fahrzeuge sind von der Verpflichtung zum Kauf einer Vignette befreit. Dies gilt für Elektro-, Wasserstoff- oder Hybridautos (CO2-Emissionen bis 50 g/km). Die Befreiung erfolgt nicht automatisch, es muss ein Antrag gestellt werden. Das Befreiungsformular in tschechischer, englischer und deutscher Sprache wird auf bereits genannten Webseite https://edalnice.cz/osvobozeni/ verfügbar sein. Neben der Webseite hilft den Fahrern auch ein spezialisiertes Call-Center (+420 222 266 755 oder E-Mail info@edalnice.cz – beide nur auf Tschechisch und Englisch verfügbar). Die Überwachung des Straßenverkehrs wird von der Polizei der Tschechischen Republik und der Zollverwaltung der Tschechischen Republik übernommen.