deutsch  česky 

Erweiterte Suche
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Das musikalische Tschechien in Wien 2020: Konzertzyklus alter Musik

Der Kulturklub der Tschechen und Slowaken in Österreich veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stiftung für Kulturgeschichte in Mitteleuropa und mit Unterstützung des Kulturministeriums der Tschechischen Republik auch dieses Jahr eine Konzertreihe barocker Musik veranstalten. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft der Botschafterin der Tschechischen Republik in Österreich.
 

!Verschoben ohne Termin! Hof-Musici | Antonio Draghi: Oratorium Lábelle di Boemia, overo S. Wenceslao !Verschoben ohne Termin!

Das Oratorium zu Ehren des Hauptpatrons der Tschechischen Krone wurde 1680 in der Allerheiligenkapelle auf der Prager Burg uraufgeführt.
Hof-Musici ist ein Musikensemble, d das sich auf die Interpretation von Barockmusik mit unter dem Einsatz  zeitgenössischer Instrumente spezialisiert.  Der deutsch-lateinische Name der Gruppierung (wörtlich „Hofmusiker“) stammt von der im Hochbarock üblichen Bezeichnung für Adelskapellen im Heiligen Römischen Reich.
Besetzung: 10 Sänger, 4 Instrumentalisten.
Gründer und Leiter des Ensembles ist Cembalist Bc. Ondřej Macek.
WANN: 24.10.2020, 19:30 Uhr
WO: Kirche des Hl. Karl Borromäus, Karlskirche
1040 Wien, Karlsplatz
 

!Verschoben ohne Termin! „Musica figuralis | Symphonie im Dienste der Mährischen Kirche !Verschoben ohne Termin!

Anton Neumann, Joseph Puschmann, Wenzel MuellerMusica figuralis ist ein vokal-instrumentales Ensemble, das stilistische Interpretationen von Musikwerken schafft, insbesondere aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Es wurde 1997 vom Dirigenten, Cembalisten und Organisten Marek Čermák gegründet.
Besetzung: Marek Čermák – künstlerischer Leiter, Cembalo
Eleonora Machová - Geige
Jiří Sycha - Geige
Vojtěch Zajíc - Geige
Petra Machková Čadová - Cello
Ján Krigovský - Kontrabass
www.musicafiguralis.cz
WANN: 31.10.2020, 17 Uhr
WO: Tschechische Kirche – Erlöserkirche
Rennweg 63, 1030 Wien

 

FINDET WEITERHIN STATT:

Jiřina Marešová Dvořáková | Orgelrezital: Alte böhmische und mährische Meister

WANN: 7. 11. 2020, 17 Uhr
WO: Kirche Maria am Gestade
1010 Wien, Salvatorgasse 12