deutsch  česky 

Erweiterte Suche
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Maturafeier des Realgymnasiums Komenský 2022

Am 10. Juni 2022 fand in der Botschaft der Tschechischen Republik in Wien die traditionelle Abschlussfeier des zweisprachigen Realgymnasiums des Schulvereins Komenský statt. Die Abschlusszeugnisse wurden den frischgebackenen Absolventen von Geschäftsträger Jakub Novák zusammen mit dem Botschafter der Slowakischen Republik überreicht. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden auch Geldspenden an den Schulverein Komenský überreicht, der in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiert.

Die feierliche Übergabe der Maturazeugnisse fand im Beisein des Obmanns des Schulvereins Karl Hanzek, der Direktorin des Realgymnasiums Helena Huber und natürlich den Eltern der Absolventinnen und Absolventen statt. In diesem Jahr nahmen siebzehn Absolventinnen und Absolventen an der traditionellen Zeremonie teil. Die Zeugnisse wurden von Geschäftsträger Jakub Novák und dem slowakischen Botschafter Peter Mišík überreicht.

Lukáš Dubec, stellvertretender Kreishauptmann der Südmährischen Region, nutzte die Gelegenheit, um dem Obmann des Schulvereins einen Scheck in Höhe von 1 Mio. CZK zu überreichen. Die Region Südmähren arbeitet bereits seit 14 Jahren mit dem Schulverein Komenský zusammen und unterstützt dessen Aktivitäten regelmäßig. Anschließend überreichte der Geschäftsträger Jakub Novák dem Obmann Hanzel einen Spendenbeschluss, der dem Verein ein Summe in Höhe von 3 Mio. CZK zusichert. Diese Spende ist der dritte und letzte Teil des mit dem Regierungsbeschluss Nr. 806 vom 27. Juli 2020 genehmigten Pakets, mit dem die Tschechische Republik unter anderem die Aktivitäten der einzigen tschechischen Schule in Österreich unterstützt.

Die Schulen des Komenský-Schulvereins bieten zweisprachigen Unterricht vom Kindergarten bis zum Schulabschluss an.