deutsch  česky 

Erweiterte Suche
na_celou_sirku
Photo: © IWM
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Veranstaltung zu 30 Jahre der Samtenen Revolution am Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM)

Am Donnerstag, den 7. November 2019, organisierte das Wiener Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) eine Diskussion mit dem Titel „Dreißig Jahre später: eine unvollendete europäische Revolution?“.

Bei der Veranstaltung, welche durch Botschafterin Ivana Červenková eröffnet wurde, traten Jiří Přibáň, Professor an der University of Cardiff University, und der slowakische Schriftsteller und Journalist Martin Milan Šimečka auf. Gesprächsthemen waren vor allem der Sinn und die Nachwirkung der Wende 1989 für das heutige Geschehen in Mitteleuropa und eine Gesamtbilanz der vergangenen 30 Jahre.