deutsch  česky 

Erweiterte Suche
na_celou_sirku
Photo: (MZV)
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Stellvertretender Minister Dürr in Österreich

Der stellvertretende Minister für europäische Angelegenheiten Jakub Dürr hat am 6. Oktober 2017 Österreich besucht. Bei dieser Gelegenheit hat er die jährlichen Gespräche über die aktuellen bilateralen Beziehungen und die EU-Agenda mit dem Generalsekretär des österreichischen Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres Michael Linhart und dem  Leiter der Sektion Koordination im Bundeskanzleramt Österreich Stefan Imhof geführt.

Die Partner bestätigten eine ausgezeichnete Qualität der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und diskutierten eine Reihe von konkreten Projekten zur Förderung der bilateralen Zusammenarbeit. Die Diskussion über die EU-Agenda konzentrierte sich vor allem auf Fragen von gemeinsamem Interesse — insbesondere der Zukunft der EU, Brexit, Migration, Östlichen Partnerschaft und Erweiterung der EU. Darüber hinaus wurden der Stand der Vorbereitungen für den österreichischen Vorsitz im Rat der EU und damit verbundene Prioritäten kurz präsentiert. Die beiden Seiten tauschten auch ihre Ansichten über die regionalen Beziehungen aus und beurteilten eine mögliche Ausweitung der Zusammenarbeit in verschiedenen außenpolitischen Fragen.