deutsch  česky 

Erweiterte Suche
na_celou_sirku
Photo: © Nicolas Armer/dpa
Artikelhinweis  Drucken  Decrease font size Increase font size

Einreisebedingungen nach Tschechien seit 27.10.2021 inkl. Änderungen ab 22.11.

Tschechien stuft Österreich als Land mit sehr hohem Infektionsrisiko (rote Kategorie) ein. Der "kleine Grenzverkehr" bis 24 Stunden bleibt unberührt, d. h. für Reisen unter 24 Stunden ist keine Anmeldung und keine Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweis erforderlich. Falls Reisende nicht geimpft oder nicht innerhalb der letzten 180 Tage an COVID-19 erkrankt sind und mit öffentlichen Verkehrsmitteln einreisen, sind sie verpflichtet, ein negatives Testergebnis vorzuweisen - entweder einen PCR-Test mit Gültigkeitsdauer von 72 Stunden oder Antigen-Test mit einer Gültigkeitsdauer von 48 Stunden ab Probenentnahme. Für Reisen über 24 Stunden ist eine Einreiseanmeldung notwendig, ebenso besteht eine Pflicht, den Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweis zu erbringen. 
 



1) EINREISEANMELDUNG:

Die Einreise nach Tschechien (für die Reisen über 24 Stunden) ist nur mit einer Online-Einreiseanmeldung möglich.

Reisende aus Österreich nach Tschechien (Personen mit österreichischen Wohnsitz sowie österreichische Staatsangehörige, die nach Tschechien einreisen, und Personen mit tschechischem Wohnsitz sowie tschechische Staatsangehörige, die nach einem Aufenthalt in Österreich nach Tschechien einreisen) sind verpflichtet, sich vor Einreise nach Tschechien online zu registrieren (Registrierungspflicht) und einen Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr zu erbringen.

Die Registrierung erfolgt durch das Einreiseformular und muss online eingereicht werden. Durch das Ausfüllen der Public Health Passenger Locator Form melden die Reisenden ihre Ankunft in der Tschechischen Republik dem für ihren Wohn-/Aufenthaltsort zuständigen tschechischen Regionalen Hygieneamt. Eine Anmeldung in Papierform ist nicht möglich (Hinweis: Sollten Sie Probleme beim Ausfüllen des Formulars haben, wenden Sie sich bitte an die im Informationsblatt des Formulars angegebene E-Mail-Adresse oder an die Hotline des Gesundheitsministeriums.). Nach Absendung des Einreiseformulars erhalten Sie eine elektronische Bestätigung, die bei der Grenzkontrolle oder anderweitiger etwaiger Kontrolle auf Verlangen vorgelegt werden muss (sie kann in elektronischer Form z. B. Handy, Notebook usw. vorliegen).

Keine Verpflichtung zum Ausfüllen des Einreiseformulars und zur Erbringung eines Testnachweises haben EU-Bürger einschließlich Staatsbürger der Tschechischen Republik und sowie ausländische Staatsbürger einer langfristigen oder dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung in der EU, die innerhalb von 12 Stunden auf dem Landweg Tschechien durchqueren (Transit) und nicht aus einem Land mit einem extremen Infektionsrisiko kommen oder die auf dem Landweg nach oder aus Tschechien für einen Zeitraum von nicht mehr als 12 Stunden bzw. im Falle von Reisen in oder aus Nachbarländern (einschließlich Österreich) für 24 Stunden reisen.



2) TESTPFLICHT:

Vor dem Antritt der Reise nach Tschechien (für einen Zeitraum von über 24 Stunden), gilt die Verpflichtung, über einen RT-PCR-Testnachweis zu verfügen, der  nicht älter als 72 Stunden ist. Ein PCR-Test in diesem Sinne bedeutet eine schriftliche Bestätigung eines akkreditierten Labors über ein negatives PCR-Testergebnis, wobei die Testung bei ebendiesem Gesundheitsdienstleister durchgeführt werden muss und nicht länger als 72 Stunden seit der Testung zurückliegen darf.
Bei der individuellen Einreise nach Tschechien als tschechischer Staatsbürger oder Person mit festen Wohnsitz in Tschechien, wird vor Reiseantritt kein negativer Testnachweis benötigt. Nach der Einreise nach Tschechien müssen sich Reisende frühestens am 5. Tag, spätestens jedoch am 7. Tag einem PCR-Test unterziehen, sofern die Gesundheitsbehörden im Einzelfall nicht anders entschieden haben. Bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses ist der Reisende verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz (ohne Atemventil und mit einer Wirksamkeit von mindestens 94 %,  z.B. FFP2, KN 95) zu tragen. Bei einem Aufenthalt von unter 5 Tagen muss kein Test absolviert werden.



AUSNAHMEN von der Testpflicht:

Personen mit Registrierungspflicht (kein Test erforderlich):

Geimpfte, seit deren letzter notwendiger verabreichter Impfstoffdosis mindestens 14 Tage vergangen sind (sowohl im Falle eines Zweidosis-Impfschemas als auch im Falle eines Einzeldosis-Schemas);
Genesene, die belegen können, dass seit ihrer Erkrankung an Covid-19 mindestens 11 Tage, aber nicht mehr als 180 Tage vergangen sind.

Personen ohne Registrierungs- oder Testpflicht:

a) EU-Bürger und Ausländer mit festem oder vorübergehendem Wohnsitz in der EU beim Transit  durch die Tschechische Republik bis zu einer Dauer von 12 Stunden, oder bei Einreise in oder Ausreise aus der Tschechischen Republik und einem Aufenthalt von nicht länger als 24 Stunden;
b) 
Mitarbeiter des internationalen Transportwesens, wenn der Einreisegrund mit einem entsprechenden Dokument belegt werden kann,
c) akkreditierte Angehörige Diplomatischer Missionen in der Tschechischen Republik einschließlich privater Dienstpersonen, Personen mit Dienstpässen, die in der Tschechischen Republik ausgestellt wurden, Personen mit diplomatischem Pass, die aus beruflichen Gründen in die Tschechische Republik einreisen sowie Beamte internationaler Organisationen, die beim Ministerium für auswärtige Angelegenheiten registriert sind, wenn der Aufenthalt auf dem Staatsgebiet oder außerhalb 72 Stunden nicht überschreitet;
d) Kinder unter 12 Jahren;
e) professionelle Sportler und Mitglieder der Nationalteams der Tschechischen Republik oder anderer EU-Staaten, denen die Teilnahme an einem Training oder einer Veranstaltung ermöglicht wurde, für die verbindliche Hygiene- und antiepidemische Maßnahmen festgelegt wurden. Dies gilt auch für Personen, die für die Organisation und Durchführung von durch das Gesundheitsministerium erlaubten Sportveranstaltungen unabdingbar sind,
f) grenzüberschreitende Pendler, Schüler und Studenten, die zum Zwecke der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit oder ihrer Ausbildung regelmäßig und mindestens einmal pro Woche berechtigt sind, über die Staatsgrenze mit der Tschechischen Republik aus einem Nachbarstaat ein- oder auszureisen sowie für Personen, die zur Ausübung ihres Erziehungsrechts gegenüber ihren minderjährigen Kindern bzw. zum Zwecke des Kontaktes zu diesen oder zum Zwecke des Besuchs eines Ehepartners oder registrierten Lebenspartners, der im Nachbarstaat arbeitet oder studiert, einreisen;
g) Polizeibeamte bei der Ausübung einer Eskorte oder einer Sicherheitsbegleitung von Flugzeugen;
h) Arbeitnehmer der kritischen Infrastruktur, die ihre Tätigkeit im Interesse der Tschechischen Republik ausüben, sind lediglich von der Pflicht befreit, 5 Tage nach Einreise in die Tschechische Republik auf eigene Kosten einen PCR-Test zu absolvieren und das Ergebnis unverzüglich dem je nach auf dem Einreiseformular angegebenen Wohnort zuständigen Regionalen Hygieneamt vorzulegen;
i) Personen in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Rahmen von Einsätzen des integrierten Rettungssystems.
und weitere Gruppen laut der Schutzverordnung des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik.
 

Änderungen ab 22.11.2021

Ab 22. November 2021 muss bei Betreten von Betriebsstätten des Gastgewerbes, der Gastronomie, zur Inanspruchnahme von Dienstleistungen, Sport- und Kulturveranstaltungen in Tschechien eine vollständige Impfung oder eine Genesung innerhalb der letzten 180 Tage nachgewiesen werden. Ein PCR- oder Antigentest allein reicht nicht mehr aus.

Kinder bis zu 12 Jahren müssen keinen Nachweis erbringen. Kinder im Alter zwischen 12 und 18 und Personen mit einer Kontraindikation zur Inanspruchnahme einer Impfung müssen einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, vorweisen.

Weitere Informationen auf Englisch finden Sie auf der Webseite des Innenministeriums der Tschechischen Republik. Oder auf der Webseite des Außenministeriums der Tschechischen Republik.


 

Für weitere Informationen:

 

Ministry of Health of the Czech Republic

- Webpage with Covid-19 information here
- List of countries according to the level of risk + Protective entry measures here
- PROTECTIVE MEASURE here (from 31. 07. 2021)
- For questions - COVID-19 information hotline (dial 1221, from Czechia) - also available in English - from abroad use number +420 226 20 1221
 

Ministry of the Interior of the Czech Republic

- Coronavirus - Information of MoI here
- Rules for entry and return to the Czech Republic under the Ministry of Health Protective Measure - Czech citizens and residents in CZ and EU+ see here,
- Rules for entry and return to the Czech Republic under the Ministry of Health Protective Measure - 3rd country citizens non-residing in the Czech Republic or EU+ see here .
- Tel: +420 974 801 801 (Mo - Th: 8.00 - 16.00 and Fr: 8.00 - 12.00), Email hotline: cestovani.covid19@mvcr.cz
 

Ministry of Foreign Affairs of the Czech Republic

- OVERVIEW: Travel rules valid from July 9, 2021 here

Further information:

- Czech COVID Webpage - COVID Portál here
- Visit Czech Republic - Covid-19 - tourism conditions here
- Czech EU Digital Covid Certificarte - sample see here
- Certificates of other countries valid in Czechia here or article in Czech "Uznávání certifikátů o provedeném očkování z jiných zemí - Recognition of vaccination certificates from other countries here
- Certificate of Vaccination - information here
- Tschechien - Einreiseformular - Public Health Passenger Locator Form here (for questions according the form, please contact email - prijezdovyformular@mzcr.cz)